Logo
Top GFX
Spacer Aktuelles      Über E&H      Produkte      Downloads      Kontakt     
1px
trans

bwa_wz_g.jpgBruns Wärmezentrum BWA

Leistungsbereiche
2-stufig: 8 - 14 kW / 15 - 21 kW
1-stufig: 10 - 15 kW / 15 - 21 kW einstellbar

Highlights und Gerätebeschreibung

- Optimierter Montageaufwand
- Kompakte, platzsparende Bauweise
- Warmwasserspeicher mit der bewährten Doppelfunktion: Warmwasser und Pufferbetrieb
- Raumluftunabhängiger Betrieb mit modernem LAS DN80/125
- exakte elektronische Steuerung
- Kesselkörper aus Aluminium-Silizium-Legierung
- Keine Neutralisation des anfallenden Kondensates erforderlich
- 1- oder 2-stufiger Blaubrenner in DUO-Block-Bauweise
- Wartungsfreundlich
- Warmwasserkomfort
- Heizkreispumpe und 3-Wege-Umschaltventil integriert
- 150 Liter Warmwasserspeicher

2-Stufen Technologie: Die Mikroprozessorregelung schaltet je nach Belastung automatisch zwischen großer und kleiner Brennerleistung um. So wird der Brennstoff optimal ausgenutzt, da die Brennwertnutzung mit kleiner Brennerleistung erheblich gesteigert wird. Dies schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel, ohne dass auf Behaglichkeit und Warmwasser-komfort verzichtet werden muss.
Einzigartig ist die kleine Brennerleistung von 8-14 kW, ideal für das Einfamilienhaus:
8 kW zum Heizen, 14 kW für die Warmwasserbereitung.

Einbaufertiges Ölbrennwert-Wärmezentrum: Das neue Brennwert-Wärmezentrum wird einbaufertig ausgeliefert.
Alle Anschlüsse sind an der Oberseite herausgeführt. Im Inneren sind Kesselkörper, Aluminium-Silizium-Wärme-tauscher, Heizkreispumpe, 3-Wege-Umschaltventil und Verrohrungsbauteile werksseitig montiert. Das komplette Schaltfeld ist bereits installiert und verdrahtet, bis auf den Außenfühler sind alle übrigen Fühler ebenfalls montiert. Ein echter Gewinn durch verkürzte Montagezeit vor Ort.

Wartungsfreundlich: Die Serviceposition ermöglicht einen leichten Zugang für Servicearbeiten.

Raumluftunabhängig: Durch das moderne Luft-Abgas-System wird im inneren Kunststoffrohr das Abgas mit einer Temperatur von ca. 30 - 45 °C das System verlassen, im Gegenstrom wird im größeren, das Kunststoffrohr umschließenden Metall-Außenrohr, die Außenluft für den Blaubrenner angesaugt. Somit muss der Aufstellraum nicht belüftet werden und es entstehen keine Auskühlverluste im Aufstellraum.

bwa_wz_or.jpgbwa_wz_ol.jpg
Gerät in Service-Position


pdf-logo.jpg

Produktprospekt als PDF herunterladen

Um diese Datei öffnen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.
Adobe Acrobat Reader downloaden

s-l
s-lu
s-lu
  © 2008 E&H Systeme OHG - Engineering & Heating. Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz   |   Impressum  
s-r
s-rru
s-ru
sluu